Rebus-Rätsel

“Rebus-Rätsel” gab es früher in beinahe jeder Zeitschrift. Man muss anhand von kleinen Abbildungen Lösungswörter erraten, die dann einen Satz ergeben. Beispiel: man sieht eine “Tomate”, doch da steht: “Tom = Be”, also wird aus der “Tomate” eine “Beate”. Manchmal werden auch Buchstaben gestrichen. So wird dann aus dem Bild einer ”Laterne” (streiche den 2. und 3. Buchstaben) das Wort “lerne”.

Jochen Pöhlert hat nun ein Musikrebus zum Raten gemacht. Die Auflösung gibt es in den nächsten Tagen.

Kommentare sind geschlossen.