"Ein Haus für die Herberts" am 22.10.2002

Am 22. Oktober 2002 fand die Veranstaltung "Ein Haus für die Herberts" im Rolf-Engelbrecht-Haus in Weinheim unter Leitung von Ulrike Klötzke-Demuth statt. Es war die Abschlussveranstaltung der Früherziehungskinder im Jahre 2002. Etwa 80 Kinder aus den Bereichen Früherziehung, Trommolo und Musiktheater der Musikschule Badische Bergstraße haben mitgewirkt. Im Einzelnen waren dabei:

Hausmeister Herr Eberts war zuständig für die "Special-Effects", die Familie Herbert aus der MFE-Gruppe von Frau Haag aus Laudenbach, die Trommolo-Gruppe unter Leitung von Frau Weinmann (Kooperation mit der Albert-Schweitzer-Schule und dem Stadtjugendring), ebenso die Seeanemonen, die Seeigel aus Laudenbach unter Leitung von Frau Haag, die Laternenfische aus Lützelsachsen (Leitung: Frau Schäfer), die Seesterne aus Weinheim & die Fische aus Hemsbach (Leitung: Frau Keil) und die Schnecken aus Weinheim, Sulzbach & Großsachsen aus den Gruppen von Frau Klötzke-Demuth.

--> Fotos der Aufführung